Sonntag, 19. September 2010

Buch-Stöckchen...

heute ist mal ausspannen angesagt...die kids machen in ruhe hausaufgaben und ich chille...ein bisschen surfen, ein bisschen fernsehen, ein bisschen stricken...und da hat mir die liebe kerstin ein buch-stöckchen zugeworfen...dafür gibt es folgende regeln:

  • Schnappe dir das erstbeste Buch, das mindestens 123 Seiten umfasst und sich grad in deiner unmittelbaren Nähe befindet.
  • Schlage das Buch auf Seite 123 auf.
  • Suche den 5. Satz auf Seite 123 und gib die nächsten 3 Sätze originalgetreu auf deinem Blog wieder.
  • Wirf das Stöckchen weiter...

hier meine 3 sätze:

"Was hat das zu bedeuten?", fragte die Frau unvermittelt, als Gerold und Johanna näher kamen.
Gerold beachtete ihre schroffe Frage nicht. Statt dessen sagte er:"Johanna, das ist meine Frau Richild, Markgräfin zu Villaris und Herrin des Anwesens...

diese zeilen stammen aus "Die Päpstin" von Donna W. Cross...

ich finde die idee echt super...so bekommt man einen kleinen einblick in neue lesenswerte bücher...

mein buch-stöckchen werfe ich Ann von Kullerbü  und Shino zu und natürlich kann jeder mitmachen, der lust dazu hat...

ich wünsche allen noch einen schönen sonntag...

winke winke sagt sandra...

Kommentare:

  1. Ha, lustig, gerade als ich so den Anfang las, dachte ich , da würde ich doch auch glatt mitmachen... und nun bin ich schon dran *kicher* - vielen Dank also dafür!!
    Bin mal gespannt, was bei mir "herauskommt"...
    Viele liebe Grüße von Ann - und der Urlaub rückt näher, nicht wahr!`?

    AntwortenLöschen
  2. ... holte das Buch gerade mal zu mir, und du glaubst es nicht, aber ich bin GERADE auf Seite 123 bzw. habe vorhin auf 122 aufgehört, na also wirklich, das ist mehr als Zufall, oder was????

    AntwortenLöschen
  3. manchmal zweifle ich, ob es zufälle gibt...in letzter zeit passiert mir das öfters, dass vielleicht mal was nicht klappt und dann ärgere ich mich und etwas später war es dann doch gut, dass es nicht geklappt hat...

    AntwortenLöschen